Franz Dietrich (Leipzig)

Verleger

GND: 1072969912

Inhaltsverzeichnis

  1. Geschichte
    1. Eckdaten
    2. Wechsel von Eigentümer, Namensform, Rechtsform
    3. Adressen und Dependancen
    4. Zusammenarbeit mit Druckern
    5. Verlagsübernahmen
    6. Editionen des Verlages
    7. Kooperation mit anderen Verlagen
    8. Sonstiges
  2. Verwendete Primärquellen
  3. Charakteristika der Ausgabengestaltung
  4. Plattennummern
  5. Kontakt

1. Geschichte

Angaben nach: Verwendete Primärquellen (falls nicht anders vermerkt)

1.1 Eckdaten

Datum Ereignis
Januar 1951 Mit dem Tod des Inhabers Willy Stahr erlischt die Firma

1.2 Wechsel von Eigentümer, Namensform, Rechtsform

Datum Ereignis
Februar 1899 Tod des bisherigen Inhabers Karl Franz Erdmann
01. Oktober 1899 Gesellschafter sind Friederike Louise Amalie Elsbeth verw. Dietrich geb. Erdmann und der minderjährige Carl Erdmann Franz Dietrich
20. Juli 1901 – 04. April 1902 Prokura ist dem Kaufmann August Wilhelm Adolph Paul Behrens in Leipzig erteilt
12. April 1902 Tod von Friederike Louise Amalie Elsbeth verw. Dietrich geb. Erdmann, der minderjährige Carl Erdmann Franz Dietrich wird vertreten durch seinen Vormund, den Lehrer Franz Eduard Kleeberg in Thekla
29. Juni 1906 – 08. Juli 1916 Prokura hat der Kaufmann Oskar Max Maune in Leipzig
17. Oktober 1917 – 23. März 1926 Inhaber ist Karl Erdmann Franz Dietrich
17. Oktober 1917 – 13. Februar 1922 Oberlehrer Franz Eduard Kleeberg in Thekla erhält Prokura
13. Februar 1922 – 20. September 1922 Prokura ist dem Musikalienhändler Karl Wilhelm Heuer in Leipzig erteilt
23. März 1926 Verlagsbuchhändler Willy Stahr ist Inhaber
10. Mai 1926 Namensänderung der Firma zu „Franz Dietrich Humoristika Verlag“
18. Juni 1926 – 15. November 1945 Prokura ist dem Buchhandlungsgehilfen Max Fritsche erteilt

1.3 Adressen und Dependancen

Datum Ereignis
Juli 1885 Brühl No. 13 (Adresse dem Druck entnommen, vgl. Pl.-Nr. 1)
Februar 1899 Querstraße 26/28
1927 Querstraße 26/28 (Handels- und Genossenschaftsregister 1927, S. 60)
1939 Querstraße 26/28 (Handels- und Genossenschaftsregister 1939, S. 7)

1.4 Zusammenarbeit mit Druckern

1.5 Verlagsübernahmen

1.6 Editionen des Verlages

1.7 Kooperation mit anderen Verlagen

1.8 Sonstiges

2. Verwendete Primärquellen

Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig, 20124 Amtsgericht Leipzig, Handelsregisterakten HRA 1699

3. Charakteristika der Ausgabengestaltung

4. Plattennummern

Präfix Plattennummer Jahr Kommentar
F. D. 1 1885 Hofmeister XIX

5. Kontakt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Before you submit form:
Human test by Not Captcha